Der "Koller Wast" kam auch um Mitternacht

Trostberger Elektriker stirbt mit 92 – "Für Jeden und immer da" – Sein VW-Bus hatte Kultstatus

Trostberg. "Ruf mal schnell den Koller Wast an, der kriegt das hin." Der Satz war ein halbes Jahrhundert lang Standard in Trostberg und bezog sich auf so ziemlich alles, was mit Elektrik zu tun hatte. Wenn beim Metzger oder Bäcker mal die Maschinen still standen, wenn bei der Stadt irgendetwas nicht funktionierte oder im privaten Haushalt die Lichter ausgegangen waren – der Trostberger Mittelständler aus der Hauptstraße 62 war immer erreichbar und schnell zur Stelle – auch um Mitternacht, wenn es sein musste. Am 19. Juni starb der beliebte Geschäftsmann im Alter von 92 Jahren. Se...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.