Die Altstadt wird zur Bühne

Straßenmusik, Tanz und mehr sollen Einkaufsbummel verschönern − ISEK-Projekt "STATT-Bühne" startet am Freitag

Trostberg. Mehr Menschen zum Einkaufen, Bummeln, Essen und Trinken in die Trostberger Altstadt locken – das ist eines der Hauptziele des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts. Das ISEK-Projektteam mit Marlene Meister, Doris Unterauer, Christl Maier, Renate Wolfer-stetter und Hans Matheisl hat dazu eine Idee entwickelt, die schon diese Woche in die Tat umgesetzt wird. Der wortspielerische Name "STATT-Bühne" erklärt den Ansatz: In einer Stadt reicht statt einer Bühne schon die Straße aus, um kulturellen Mehrwert zu schaffen. Es geht um Straßenmusik, aber auch andere unterhalts...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.