Schüler sollen hungrig und verrückt bleiben

Trotz Planänderung wegen des Unwetters: Stimmungsvolle und würdige Abschlussfeier an der Heinrich-Braun-Mittelschule

Trostberg. Auch auf die Abschlussfeier der Mittelschule hatte das Unwetter am Mittwochnachmittag Auswirkungen: Die Feier wurde kurzfristig vom überdachten Bereich zwischen Grund- und Mittelschule in die Aula verlegt und die Eltern durften nicht teilnehmen. Wie Schulleiter Matthias Ramming erklärte, hätte fast die ganze Veranstaltung abgebrochen werden müssen. Dass die Aula wegen der Hygienemaßnahmen nicht genügend Platz für Schüler und Eltern bietet, bedauerte Ramming. Dennoch waren viele Eltern gekommen, um die Feier durch die geöffneten Türen und Fenster zu verfolgen. Feierliche Stimmung kam...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.