DREI FRAGEN AN...

Mesner Hans Aitl: Seitdem keine Vorfälle mehr Als Zeuge in der Verhandlung, in der es um die Diebstähle aus der Kirche Mariä Himmelfahrt ging, war gestern der Schwarzauer Pfarrmesner Hans Aitl vor dem Amtsgericht Traunstein erschienen. Vor seiner Aussage, die für 13.15 Uhr anberaumt war, hatte er noch Zeit für ein kurzes Gespräch mit der Heimatzeitung. Herr Aitl, gab es seit dem letzten Vorfall im Dezember, bei dem vom Volksaltar der Schwarzauer Kirche ein Liegekreuz gestohlen worden ist, noch weitere unliebsame "Überraschungen"? Hans Aitl: Nein. Seitdem ist nichts mehr vorgefallen. Auch haben...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.