"Ich wollt’ das Kreuz halt haben"

Diebstahl aus Schwarzauer Kirche: 28-Jähriger vor dem Amtsgericht Traunstein

Trostberg/Traunstein. Ein 28 Jahre alter Trostberger hatte am 9. Dezember 2020 ein Gotteslob aus einem Schrank neben dem Beichtstuhl und ein Liegekreuz vom Volksaltar der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in der Schwarzau gestohlen. Das Amtsgericht Traunstein mit Richter Wolfgang Ott verurteilte den voll geständigen, wegen Krankheit vermindert schuldfähigen Mann gestern wegen Diebstahls zu einer Geldstrafe von 40 Tagessätzen zu je 40 Euro, somit von 1600 Euro. Der Angeklagte akzeptierte die Strafe sofort. Der 28-Jährige, der mittlerweile nicht mehr in Trostberg, sondern in einer sozialtherapeutisc...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.