Maiandacht unterwegs: Wo man betet, ist egal

Anleitungen in den Kirchen des Pfarrverbandes

Trostberg. Im Wonnemonat Mai, der der Verehrung der Gottesmutter Maria gewidmet ist, feiert die katholische Kirche traditionell Maiandachten. In vielen Pfarreien finden die Andachten als Wortgottesdienste an besonderen Bildstöcken, Kreuzen oder Kapellen, die schön geschmückt werden, statt. "Leider müssen die sonst sehr gut besuchten Andachten in diesem Jahr erneut wegen der Hygienebeschränkungen ausfallen", sagt Pastoralreferentin Irmi Huber. Aus diesem Grund hat sie für den Pfarrverband Trostberg eine "Unterwegs-Maiandacht" gestaltet. Mit der Anleitung, die in den Pfarrkirchen St. Andreas, in...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.