Lust auf Bewegung neu entfachen

Eishockeyabteilung des TSV Trostberg kann am 11. Mai endlich mit breit gefächertem Freilufttraining für jedermann starten

Trostberg. Ein zukunftsfähiges Fundament für das Trostberger Eishockey schaffen – mit diesem Ziel hatte die TSV-Abteilung Anfang 2020 die Nachwuchsarbeit auf neue Beine gestellt und mit dem ehemaligen Rosenheimer Profi Michael Fröhlich einen hauptamtlichen Trainer installiert. Dann kam Corona, und nach den ersten Anstrengungen im Sommer und einem Trainingslager im Herbst fiel die gesamte Wintersaison der Pandemie zum Opfer. Und dennoch: "Wir werden von unserem Konzept nicht abweichen", versichert Abteilungsleiter Johannes Käsmaier – und kann nun dank der Corona-Lockerungen den St...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.