Parat fürs Parlament

Grünen-Bundestagskandidat Wolfgang Ehrenlechner zeigt sich in Video-Konferenz mit dem Ortsverband Trostberg zuversichtlich

Trostberg. Vom Spielfeldrand aufs Spielfeld wechseln, vom Von- außen-Hineinreden zum Mitreden und Mitbestimmen – das möchte Wolfgang Ehrenlechner. Und dafür will er ins Parlament. Den 39-jährigen Teisendorfer haben die Grünen aus dem Wahlkreis Traunstein als ihren Direktkandidaten für die Bundestagswahl am 26. September nominiert. Doch bevor der Wahlkampf losgeht, macht Ehrenlechner erst einmal in den eigenen Reihen seine Aufwartung. Nun war er beim Trostberger Ortsverband von Bündnis 90/Die Grünen zu Gast. Digital, versteht sich. Das Treffen fand aufgrund der Corona-Beschränkungen onli...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.