Butterflymesser und Drogen dabei

Trostberg. Polizeibeamte des Einsatzzugs Traunstein wollten am Freitagabend gegen 22 Uhr zwei männliche Personen auf der Heinrich-Braun-Straße in Trostberg kontrollieren. Als diese die Absicht der Beamten erkannten, flüchteten sie laut Polizeibericht zu Fuß über einen Gehweg und einen Parkplatz. Während einem der beiden die Flucht gelang, konnte der andere, ein 17-Jähriger aus dem Landkreis Traunstein, von den Beamten gefasst und festgehalten werden. Der Grund der Flucht war schnell geklärt: Der Jugendliche führte ein verbotenes Butterflymesser sowie eine geringe Menge Cannabis mit sich. Gegen...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.