Stadt stuft Teilstück herab

Straßenrechtliche Bereinigung: Abschnitt der Blindreiter Straße wird Blindreiter Weg

Trostberg. An die Realität angepasst hat die Stadt Trostberg nun eine Verkehrsverbindung ihres Straßen- und Wegenetzes: Bürgermeister Karl Schleid informierte den Bauausschuss der Stadt, dass die Verwaltung einen Teil der Blindreiter Straße herabstuft und ihn in Blindreiter Weg umbenennt, um den rechtlichen Bestimmungen des Bayerischen Straßen- und Wegegesetzes Rechnung zu tragen. Dabei handelt es sich um einen 294 Meter langen Weg, der vom Ende der Blindreiterstraße nahe des Siedlungsgebiets Blindreit hinauf zur Einmündung in die Kreisstraße 26 am Zaglberg führt. Der Grund, das Teilstück hera...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.