ZURÜCKGEBLÄTTERT

1920:Ein "Wahres Geschichtchen", erzählt die Heimatzeitung am 20. November: "Ein hiesiger Schuljunge adressierte seinen Christkindlbrief folgendermaßen: ,An das liebe Christkind im Himmelreich an der Alz.‘ Wir wissen also jetzt wo das Himmelreich liegt." Am 24. November fügt die Heimatzeitung hinzu: "Ein benachbartes Blatt schreibt, daß das Himmelreich an der Alz einen Konkurrenten hat und zwar durch die Ortschaft Himmelreich bei Burghausen. Uns kanns recht sein!"1970: ",Der Hunderter im Westentaschl‘ wurde am vergangenen Wochenende [...] wieder ein großer Erfolg der Trostberger ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.