Unverfrorener Badespaß in der Alz

Geplant waren Hallenbad-Besuch in den Osterferien – Kühles Bad stärkt die Immunabwehr

Trostberg. Ferien, Frühling, Sonne, Sonnenschein – eigentlich wollte Familie Heigermoser die Osterferien nicht zuhause verbringen, sondern Ausflüge in die Umgebung und in die umliegenden Hallenbäder unternehmen. "Die Kinder hatten schon große Lust auf das Baden und Plantschen", weiß Mutter Evi Heigermoser. Der Badespaß ist auch möglich, doch in Zeiten der Ausgangsbeschränkung wegen der Corona-Krise muss man eben erfinderisch sein. Besser gesagt: kälteresistent. Daher nimmt die Familie jetzt an den schon fast sommerlichen Nachmittagen nach einem kurzen Spaziergang ein schnelles Bad im Al...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.