Vom Klettern zum Handbiken

Trostberg. Die DAV-Sektion Trostberg veranstaltet am Dienstag, 18. Februar, ab 20 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr) einen Vortrag von Dr. Albert Hirschbichler unter dem Titel "Vom Klettern zum Handbiken" im Postsaal-Gewölbe. Der Reichenhaller war ein begeisterter Bergsteiger und Kletterer – bis zu seinem tragischen Absturz 1997 mit den Folgen der Querschnittslähmung. Laufen ist nicht mehr möglich, aber mit Hilfe eines handbetreibbaren Fahrrades (Handbike) ist er wieder im Gebirge unterwegs. In seinem Vortrag berichtet er von Unternehmungen vor und nach dem Unfall. DAV-Mitgleider zahlen ermäßigte...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.