Das letzte Guinness wird gezapft

Brasserie "Roger’s" schließt – Roger und Roswitha Croset gehen in den Ruhestand

Trostberg. Eine gastronomische Ära geht zu Ende: Am Samstag, 28. September, um 18 Uhr ist Schluss, dann macht nach 28 Jahren die Brasserie "Roger’s" seine Pforten dicht, dann ist in Trostberg das letzte Guinness gezapft. Aus Altersgründen verabschieden sich die Inhaber Roger und Roswitha Croset in den Ruhestand. Aus der Gastronomie werden Büroräume. Einen entsprechenden Antrag auf Nutzungsänderung, den das Unternehmen cubewerk GmbH gestellt hat, winkte der Bauausschuss der Stadt Trostberg in seiner jüngsten Sitzung einstimmig durch. Die IT-Firma, die Stefan Bauer 2005 gegründet hat und ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.