Elektro-Leihauto ein erfolgreicher Selbstläufer

Erfreuliche Halbjahresbilanz des E-Carsharings – 50 Nutzer sind mit Siebensitzer bisher 13 000 Kilometer gefahren

Trostberg. Der grün markierte Platz auf dem Marktmülleranger in Trostberg verleitet oft dazu, darauf zu parken. Denn häufig ist dieser Standort des Trostberger Elektro-Leihautos leer. Der Nissan eNV 200 7-Sitzer ist viel unterwegs. 50 registrierte Nutzer sorgen dafür, dass das Carsharingsystem in Trostberg boomt. "Und bis jetzt gab es keine einzige Beschwerde", freut sich Bürgermeister Karl Schleid. Schon kurz nach der Eröffnung des Carsharing-Standortes Anfang Februar dieses Jahres hatte der Sharing-Dienstleister Mikar der Stadt Trostberg gemeldet: "Ihr Standort mit E-Carsharing ist der bestf...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.