Gehsteigbau beginnt erst 2020

Stadt stellt Vergabe der Sanierung in Heiligkreuz wegen teurer Angebote zurück

Trostberg/Heiligkreuz. Seit einem Jahr ist der Gehsteig an der Kirchstraße in Heiligkreuz gesperrt. Er war geprüft und von den Experten als abbruchgefährdet bewertet worden. Der Gehsteig befindet sich nämlich nicht wie üblich auf festem Untergrund, sondern ähnlich wie ein Balkon über dem Hang. Der Stadtrat hatte nach der Bauwerksprüfung beschlossen, wieder einen Gehweg an gleicher Stelle errichten und dazu Baugrunduntersuchungen durchführen zu lassen sowie das Planungsbüro Fritsch mit der Planung zu beauftragen. Doch die Baustelle ist bis jetzt unverändert. Der Grund: Aufgrund des allgemeinen ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.