Schwerer Unfall bei Lindach: Vier Verletzte

Polizei spricht von glimpflichem Ausgang

Lindach. Ein schwerer Unfall hat sich am Montag gegen 13.45 Uhr auf der Staatsstraße 2093 zwischen Stein a. d. Traun und Palling, kurz nach der Abzweigung nach Lindach, ereignet. Alle Beteiligten, insgesamt vier Personen, mussten in die umliegenden Krankenhäuser gebracht werden. Dass alle nur leichte Verletzungen davontrugen, grenzt nach Einschätzung des Einsatzzuges der Operativen Ergänzungsdienste der Polizei in Traunstein, an ein Wunder. Laut Polizeibericht kam die Unfallverursacherin, eine 30-jährige Einheimische, aus bislang unbekannter Ursache auf die linke Fahrspur und kollidierte dort ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.