Dorfbrunnen wieder ein österlicher Blickfang

Heiligkreuz. Den fleißigen Händen der vielen Heiligkreuzerinnen unter Regie von Rosmarie Freutsmiedl ist es zu verdanken, dass sich der Brunnen am Dorfplatz wieder in prachtvollem Osterschmuck präsentiert. Im Vorfeld waren viele Buchszweige für die grünen Bögen besorgt worden. Viele Stunden werkelten die Frauen bei Angelika Hartl. Belohnt wurden sie mit einer Brotzeit von Familie Hechenberger. Die filigran vollendete Krone wurde dem Heiligen Rupert, der seit vielen Jahren auf dem Brunnen wacht, übergestülpt. Dazu bilden die über 650 farbigen Eier einen besonderen Blickfang. Um den Osterschmuck...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.