Tornetz über die Straße gespannt

Nächtliche Zerstörungswut am Fußballplatz – Verein erstattet Anzeige

Trostberg. "Wir werden bei der Polizei Anzeige erstatten", sagt Robert Magerl. Denn die Aktion, die sich Unbekannte in der Nacht zum Samstag auf der Sportanlage erlaubt haben, ist für den Chef der Fußballabteilung des TSV Trostberg mehr als nur ein schlechter Scherz. Der oder die Täter hatten das Netz eines am Sportplatz abgestellten D-Jugend-Tores herausgeschnitten und es quer über die Jahnstraße gespannt. "Abgesehen vom Schaden, den der Verein hat, weil wir mal wieder ein neues Tornetz anschaffen müssen, hätte das auch noch Verkehrsteilnehmer gefährden können", erklärt Zweiter Abteilungsleit...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.