Leserbriefe

Den Boden für die Demokratie bereitetZum Artikel "Trostberg erhält keinen Kurt-Eisner-Platz" vom 14. Dezember: Lehrreich für jeden und auch Stadträten zu empfehlen ist ein Besuch im NS-Dokumentationszentrum in München, das – natürlich umgebaut – im ehemaligen Braunen Haus angesiedelt ist. Auf drei Stockwerken wird deutsch-bayerische Geschichte von 1918 bis Ende der 1940-er Jahre kompetent und detailreich dargestellt. Hier erfährt der Besucher: Ja, Kurt Eisner war der erste bayerische Ministerpräsident und Gründer des Freistaats Bayern von November 1918 bis zu seiner Ermordung dur...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.