"Es kommen einfach keine Leute nach"

Die Matzinger Bäckerei Kneffel schließt nach 70 Jahren den Betrieb – Fachkräftemangel auch in anderen Betrieben

Matzing. Keine 20 Mal noch muss Bäckermeister Hans Kneffel um 2.30 Uhr aufstehen, um den Betrieb in seiner Backstube in Gang zu setzen, bevor er in den Ruhestand eintritt. Was für die meisten Menschen wohl Grund zur Freude wäre, ist für den 64-Jährigen eine kleine Katastrophe. Seit 1955 versorgt die Bäckerei Kneffel die Menschen in Matzing mit Brot und anderem Gebäck; nun ist damit Schluss. Der 30. August wird der letzte Tag sein, an dem der Verkauf stattfindet, danach schließt der Betrieb wegen Personalmangel dauerhaft. "Es kommen einfach keine Leute nach", sagt Hans Kneffel, der aktuell mit ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.