Ersatz ist dringend notwendig

Mechanische Anlage zur Entwässerung des Überschussschlamms der Kläranlage Traunreut verschlissen

Traunreut. In der Stadt Traunreut fallen täglich circa 107 Kubikmeter Überschussschlamm an. Die Jahresmenge beträgt etwa 39000 Kubikmeter. Der in der Kläranlage Traunreut angelieferte Überschussschlamm (Schlamm mit Mikroorganismen, der bei der biologischen Abwasserreinigung verwendet wird und, der aus dem zweiten oder dritten Reinigungsteil abgezogen wurde) hat einen noch sehr hohen Wassergehalt und muss deshalb vor seiner Entsorgung mechanisch entwässert werden. Die seit rund 20 Jahren existierende e Anlage ist jedoch stark verschlissen und muss umgehend ersetzt werden. Eine Reparatur ist nic...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.