Was der LBV zur Fütterung sagt:

"Es ist schwierig, Ja oder Nein zu sagen, aber tendenziell eher Nein", erklärt Sabine Pröls, Leiterin der Regionalgeschäftsstelle Inn/Salzach für den Landesverband für Vogelschutz in Wiesmühl/Alz auf die Anfrage der Heimatzeitung, ob es falsch ist , Vögel im heimischen Garten über das ganze Jahr zu füttern. Wie die Expertin vom Vogelschutzbund betont, hängt dies auch von der Umgebung und der Brutzeit ab: Sind in der Umgebung vermehrt gepflegte Garten, in denen nicht viel angepflanzt ist und die Vögel dadurch nichts Essbares finden, dann sei es von Vorteil für die Vögel. In der Brutzeit, oder w...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.