"Keiner will einen Unfall mit Kindern"

Fünftklässler der Realschule im Schulbustraining – "Ganze Klasse im toten Winkel"

Traunreut. Den Schülern der vier fünften Klassen an der Walter-Mohr-Realschule wurde diese Woche im Rahmen eines Schulbustrainings gezeigt, auf was sie auf dem Schulweg täglich achten müssen. Es ging vor allem um den toten Winkel eines Busses, in dem Personen vom Busfahrer nicht gesehen werden können. "Ich kann eine ganze Schulklasse im toten Winkel neben dem Bus verstecken", erläuterte Christian Obinger vom RVO, der zusammen mit seinem Kollegen Stefan Frohwieser das Training durchführte. Besprochen und trainiert wurde nicht nur das richtige Verhalten an der Bushaltestelle, sondern auch im Bus...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.