Beratungen für Hirngeschädigte

Traunreut. Für Menschen, die von Hirnschädigungen wie beispielsweise von einem Schlaganfall, einer Gehirnblutung, einem Hirntumor, Parkinson, Demenz oder einem Schädel-Hirn-Trauma betroffen sind, bietet das Netzwerk 18 überregionale Beratung an. Auch Angehörige können eine Beratung erhalten. In Traunreut finden diese im Mehrgenerationenhaus an der Kantstraße 8 am Montag, 18. Oktober, von 14 bis 16 Uhr statt. Die Beratung findet nur nach telefonischer Anmeldung unter Tel. 08631/9847446 oder schriftlicher Voranmeldung über Mail an netzwerk18@ecksberg.de statt.


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.