81-jähriger Traunreuter stirbt beim Schwimmen

Unglück erregt Aufsehen im Freibad

Traunreut. Ein 81-jähriger Traunreuter ist gestern Mittag beim Schwimmen im Traunreuter Freibad gestorben. Trotz sofortiger Reanimation konnte der Mann nicht mehr gerettet werden. Weil zur Unglückszeit unter anderem viele Kinder im Bad waren, schirmte die Feuerwehr den Einsatzbereich ab. Der Traunreuter war nach ersten Erkenntnissen gegen 12.45 Uhr im Schwimmerbecken geschwommen, als er aus unbekannten Gründen untergegangen ist. Nachdem der Mann aus dem Becken geholt werden konnte, haben zwei Schwimmmeister und ein weiterer Helfer sofort mit Wiederbelebungsversuchen begonnen. Das Badepersonal ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.