Radler bekommen ein Jahr Vorrang

Verkehrsausschuss beschließt Umwidmung der Frühlinger-Spitz-Straße in unechte Fahrradstraße als Test

Traunreut. Enge Fahrbahn in mangelhaftem Zustand – für Fahrradfahrer ist die Frühlinger-Spitz-Straße mindestens eine Herausforderung, insbesondere wenn zu Stoßzeiten das Autoaufkommen hoch ist. Damit die Radler dort sicherer unterwegs sind, beschloss der Verkehrsausschuss am Donnerstag in seiner Sitzung im Rathaus die Umwidmung in eine sogenannte unechte Fahrradstraße – als Test befristet für ein Jahr. Die Abstimmung dafür fiel knappest möglich aus: sechs Ausschussmitglieder stimmten dafür, fünf dagegen. Umstritten ist das Vorgehen bei der Frühlinger-Spitz-Straße bereits viele Ja...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.