Wodka-Abend eskaliert

49-Jähriger vor Gericht: 56-Jährigen bewusstlos geschlagen und verletzt – 4700 Euro Geldstrafe

Traunreut/Traunstein. Beim Wodka-Trinken in einer Wohnung in Traunreut gerieten der Gast, ein 49-Jähriger aus Ruhpolding, und der 56-jährige Mieter aneinander. Für den Älteren endete die Schlägerei im Krankenhaus. Den Besucher verurteilte das Schöffengericht Traunstein mit Richter Thilo Schmidt gestern wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 100 Tagessätzen zu je 47 Euro, also von insgesamt 4700 Euro.Angeklagter mit über 2,5 Promille zur Tatzeit Staatsanwältin Teresa Barthel hatte dem Angeklagten "versuchte räuberische Erpressung" und "vorsätzliche Körperverletzung" zur La...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.