Über 1500 Kraniche sollen Glück und Gesundheit bringen

St. Georgen. In der Aula der Sonnenschule in St. Georgen hängen über 1500 Kraniche aus Papier von der Decke. Als die Grundschüler in den vergangenen Wochen nicht ins Schulhaus durften, bastelten sie daheim die Papier-Tiere. Die Anregung zu diesem schulpastoralen Projekt kam von Religionslehrerin Barbara Hartl. Sie war auf eine japanische Legende gestoßen, laut der es Glück und Gesundheit bedeutet, wenn man 1000 Kraniche faltet. Weltweit gebe es immer wieder Aktionen mit Kranichen, die auch Frieden bringen sollen, so Hartl. Die Idee gefiel der Lehrkraft und ihrer Kollegin, der Handarbeitslehrer...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.