Sieben Millionen Euro für mehr Badespaß

2000 Quadratmeter Wasserfläche mit vielen Attraktionen geschaffen – Ab heutigen Samstag geöffnet

Traunreut. Nach umfangreicher Sanierung ist das Traunreuter Franz-Haberlander-Freibad seit heute, Samstag, wieder geöffnet. Die Badegäste erwartet trotz Corona-Regeln ein ungetrübter Badespaß mit vielen neuen Attraktionen: Ein größeres Schwimmerbecken, ein neuer Sprungturm samt eigenem Becken, ein neues Kleinkinderbecken und ein Wasserspielplatz sowie eine neue, breite Wellenrutsche. All das und viele weitere Neuerungen, kosten über sieben Millionen Euro. Am Freitag wurde die Wiedereröffnung mit Vertretern der Stadt und der Firmen gefeiert. "Das Werk aller an der Sanierung beteiligten kann sic...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.