Keine Risikoveranstaltungen wegen Finanznot

k1 soll bei Kulturprogramm sparsam wirtschaften − Bürgermeister Dangschat: Laufende Ausgaben der Stadt sind ein Problem

Traunreut. In finanziell schwierigen Zeiten wie diesen, muss auch die Stadt Traunreut den Gürtel enger schnallen. "Die Finanzlage der Stadt ist so schlecht, dass die laufenden Ausgaben ein Problem darstellen", sagte Bürgermeister Hans-Peter Dangschat in der Sitzung des Kulturausschusses. Deshalb müssten naturgemäß Einsparungen bei den sogenannten "freiwilligen Leistungen" vorgenommen werden. Einer der größten Posten in Traunreut ist hier der Kulturbereich. Nach Auffassung der Kämmerei müsse daher das Programm des k1 genau abgewogen werden und auf Veranstaltungen verzichtet werden, die ein hohe...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.