(Fast) verhindertes Orff-Jubiläumsjahr

Gedenken an 125. Geburtstag des Komponisten in Pertenstein und Traunwalchen fällt Corona zum Opfer

Traunwalchen/Traunreut. In und um Traunwalchen ist seit vier Jahrzehnten kaum ein Jahr vergangen, an dem nicht des Komponisten Carl Orff gedacht worden wäre – in ungezählten Veranstaltungen, Konzerten, Lesungen. Das fruchtbare Kapitel Orff und Traunwalchen hatte 1978 seinen Anfang genommen, als nach längerer Vorbereitungszeit die Schule am Ort den Namen "Carl-Orff-Volksschule" bekommen hatte und als am Orff-Institut in Salzburg ausgebildete Lehrer das Orffsche Schulwerk hier begannen in die Tat umzusetzen. Und seitdem sind Orff und seine Musik hier wie zu Hause – und gerade heuer...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.