Straße viel früher frei

Bauarbeiten zwischen Hörpolding und Haßmoning weit fortgeschritten

Hörpolding. Die Straßenbauarbeiten an der Gemeindeverbindungsstraße von Hörpolding nach Haßmoning konnten trotz Corona-Beschränkungen schneller durchgeführt werden als erwartet. Straße und begleitender Radweg sind bereits erstmalig geteert. Voraussichtlich Mitte Juni, in der Kalenderwoche 25, wird noch die obere Deckschicht aufgetragen. Danach folgen noch Restarbeiten, die Bankette müssen noch fertig gestellt werden, Markierungen sind anzubringen, Beschilderungen und anderes mehr. Am Ortseingang von Haßmoning wurden die Verschwenkungsinseln, um den Verkehr abzubremsen, nun fest installiert und...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.