Karriere mit Lehre im Chiemgau

Schüler des Johannes-Heidenhain-Gymnasium s bei "Roadshow" des Regionalmanagements

Traunstein. Als Abiturient muss man nach dem Schulabschluss nicht zwingend ein Studium aufnehmen. Auch die vielen Ausbildungsberufe in der Region bieten beste Zukunftschancen. Das zeigte die mittlerweile siebte "Roadshow" des Regionalmanagements Traunstein. 34 Schüler verschiedener Jahrgangsstufen des Johannes-Heidenhain-Gymnasiums Traunreut nutzten das Angebot, in diesem Rahmen zwei Ausbildungsbetriebe im Chiemgau intensiv kennen zu lernen. Erster Gastgeber war die Adelholzener Alpenquellen GmbH in Siegsdorf. Die Jugendlichen hatten sich zuvor im Unterricht nicht nur über das Unternehmen info...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.