Ritter: Kreisverkehr bringt Vorteile

Bürgermeister wirbt bei FW-Veranstaltung für den Bau an Kantstraße – Viele Themen mit Bürgern diskutiert

Traunreut. Um den geplanten Kreisverkehr in der Kantstraße (Höhe ehemaliges Cityhaus) ging es diesmal bei der sehr gut besuchten FW-Veranstaltung "Wo drückt der Schuh?", die diesmal in der Sporplatzgaststätte in Traunreut stattfand. Bürgermeister Klaus Ritter stellte zunächst in einem kurzen Sachstandsbericht die aktuelle Planung der Kantstraße vor. Diese sieht vor, dass die Kantstraße verschmälert wird durch beidseitige Parkstreifen und Fahrradschutzstreifen und breite Gehsteige die die Aufenthaltsqualität erhöhen. Dazu kommt ein kleiner, überfahrbarer Kreisverkehr, der auf Höhe des ehemalige...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.