Kirchengemeinde sitzt zwischen den Stühlen

Außenrenovierung an evangelischer Kirche abgeschlossen – Beleuchtung und Förderung bereitet aber Sorgen

Traunreut. Die evangelische Gemeinde Traunreut kommt mit der Renovierung des Gotteshauses am Rathausplatz gut voran. Als sichtbares Zeichen konnte am Freitag das Außengerüst entfernt werden, weil die Außenrenovierung abgeschlossen ist. Im Inneren gibt es aber noch einiges zu tun. Sorgen bereitet vor allem die notwendige Beleuchtung, denn hier sitzt die Gemeinde quasi zwischen den Stühlen: Das neue Beleuchtungskonzept muss vom Denkmalamt und von der Landeskirche genehmigt werden, beide Organisationen zeichnen sich nicht durch schnelle Entscheidungen aus. Deutlich stärker kann man auf die eigene...




Sie sind noch kein Abonnent und wollen den Bericht lesen?
Sofortzugriff mit dem ePaper-Abo für 99 Cent im 1. Monat.

Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.