Stadt soll in den Landesverein

Töging. Die Stadt sollte Mitglied im Bayerischen Landesverein für Heimatpflege werden: Das hat Stefan Grünfelder (CSU) am Donnerstag im Stadtrat beantragt. Er wies auf die vielfältigen Arbeitsbereiche des Vereins hin: Es gehe u.a. um Museen, das Bauwesen, Landschaftsgestaltung oder Heimatforschung. In den Gremien seien hochrangige Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens tätig, Geschäftsführer sei seit 1. Juli mit Dr. Rudolf Neumaier ein Töginger (der Anzeiger berichtete). Hier könnte die Stadt profitieren. Der Mitgliedsbeitrag liege bei 50 Euro pro Jahr. Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst sag...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.