Auf den Spuren der Vorfahren

Georg und Marianne Hahn konnten ihren Stammbaum um neun Generationen ergänzen

Mitterskirchen. Sechs Ordner voll mit unzähligen alten Schwarz-Weiß-Fotos, Heirats- und Sterbeurkunden, Zeugnissen und anderen Dokumenten in Sütterlinschrift – das ist das Ergebnis der knapp zwei Jahre andauernden Ahnenforschung der Eheleute Marianne und Georg Hahn. Auslöser war der 100. Geburtstag von Georg Hahns Mutter Maria im Sommer 2019. "Da habe ich kurzfristig ein großes Verwandtentreffen organisiert", erzählt Georg Hahn. Die Einladung ging raus mit der Bitte, alte Fotos oder Dokumente zur Feier mitzubringen. "Und die Fundgrube war nicht schlecht", erinnert sich der langjährige M...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.