Ina-Seidel-Straße behält ihren Namen

Schriftstellerin mit NS-Regime verstrickt, aber nach 1945 oft geehrt – "SA"-Hausnummer abmontiert

Töging. Um einen früheren und einen aktuellen Töginger Straßennamen ist es in der Sitzung des Hauptausschusses am Donnerstag gegangen. Einstimmig kam das Gremium überein, dass die Ina-Seidel-Straße ihren Namen behalten soll. Ferner teilte Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst mit, dass das alte Hausnummernschild mit der Aufschrift "Straße der SA" in der Mozartstraße im Verlauf der Sitzung abmontiert worden war. Der Anzeiger hatte im Bayernteil über den Vorgang berichtet: An dem Siedlungshaus, in den 30er Jahren errichtet, hatte man nach 1945 das alte Hausnummernschild einfach hängen lassen #ndash...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.