Neue Kriterien für die Vergabe von Grundstücken

Auch "Festigung örtlicher Gemeinschaft" wichtig

Winhöring. Die Gemeinde kann bei der Vergabe gemeindeeigener Grundstücke neue Wege beschreiten. Das hat der Gemeinderat jetzt beschlossen. Im Jahr 2016 hatte die Gemeinde ein erstes "Einheimischenmodell" beschlossen, um gemeindeeigene Grundstücke so zu vergeben, dass sie auch weniger betuchten Einheimischen mit Kindern das Bauen ermöglichen, ohne Auswärtige in rechtlich unzuverlässiger Weise zu diskriminieren. 2019 wurde dann ein aktualisierter Kriterienkatalog erarbeitet. Über diese Wege wurden seither fünf Parzellen in der Innstraße und je elf Parzellen in der Marien- und der Isarstraße verg...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.