Angst vor noch höherer Lärmbelastung

Geplantes Gewerbegebiet Mitterwehrt: Anlieger sprechen im Stadtrat vor – Stadt verspricht Beteiligung

Töging. Nachbarn des geplanten Gewerbegebiets "Mitterwehrt" fürchten, dass sie nach Verwirklichung der Pläne noch mehr Lärm ausgesetzt sind. Wie berichtet will sich dort der Pleiskirchener Kunstholzbauer Josef Schmid ("Hogga-Sepp") ansiedeln. Die Bürger brachten ihre Bedenken am Donnerstag in der Bürgerfragestunde des Stadtrats zum Ausdruck. Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst versprach, die Bedenken würden auf alle Fälle berücksichtigt, auch Schmid versuchte Bedenken zu zerstreuen. Die Bürgerfragestunde, eigentlich am Ende der Tagesordnung angesiedelt, wurde an den Beginn der Sitzung verlegt. ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.