Abschied von einem großen Gemeinschaftswerk

Das Freibad Mitterskirchen hat nach 46 Jahren seine Pforten endgültig geschlossen – Bau 1973/74 war Kraftakt für das Dorf

Mitterskirchen. Endgültig Abschiednehmen hat es vor wenigen Tagen vom Badevergnügen im alten Mitterskirchener Freibad geheißen. Zahlreiche Stammgäste auch aus dem angrenzenden Landkreis Altötting hatten zuvor bei herrlichem Spätsommerwetter noch täglich die Bademöglichkeit im etwa 26 Grad warmen Wasser genutzt. Fest steht, dass es nach 46 Jahren im Jahr 2020 keinen Badebetrieb mehr auf dem alten Gelände im Dorfzentrum geben wird. 2020 wird das neue Naturfreibad am Wassergarten den Betrieb aufnehmen. Mit dem Ende der Saison geht auch eine Ära im Dorf zu Ende. Untrennbar verbunden mit dem Freiba...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.