Totes Reh aus Kanal geborgen

Mühldorf/Töging. Wasserwachten und Feuerwehren sowie das Technische Hilfswerk sind am Donnerstag zu einer Tierrettung an den Innkanal alarmiert worden. Das Reh konnte aber nur noch tot geborgen werden. Ein Passant hatte ein Reh im Innkanal gesichtet. Die Besatzung des Mühldorfer Feuerwehrbootes konnte das Reh auf Höhe des Toyota Händlers zwischen Mühldorf und Töging nur noch tot bergen. Ein von der Polizei verständigter Jäger übernahm das Reh von der Feuerwehr. − red




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.