Musik gehört, Auto übersehen: Kopfverletzungen

Töging. Mit Kopfverletzungen musste am Montag ein 19-jähriger Töginger ins Krankenhaus gebracht werden: Der junge Mann hatte Polizeiangaben zufolge um 13.50 Uhr den Harter Weg zu Fuß überqueren wollen. Dabei trug der junge Mann Polizeiangaben zufolge Kopfhörer und hörte Musik. Vermutlich hierdurch abgelenkt, übersah er, so die Mitteilung, beim Betreten der Fahrbahn den heranfahrenden Wagen einer 38-jährigen Tögingerin. Der 19-Jährige wurde vom Pkw erfasst und erlitt dadurch Kopfverletzungen. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Pkw der Tögingerin entstand ein Schaden in Höhe von 20...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.