Kein Nachfolger: Metzgerei Kurz schließt

Ausschlaggebend waren gesundheitliche Gründe – Hannelore und Konrad Kurz betreiben das Geschäft seit 1978

Töging. Eine regelrechte Institution unter den Töginger Lebensmittelläden schließt in Kürze: Die Metzgerei in der Dortmunder Straße, seit 40 Jahren unter Leitung von Konrad (69) und Hannelore Kurz (67), wird am Samstag, 11. August, ihren letzten Öffnungstag haben. Dem schließen sich die alljährlichen Betriebsferien an – doch anders als in den Jahrzehnten zuvor wird die Metzgerei danach nicht mehr öffnen. "Es ging aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr", sagt Hannelore Kurz: Ihr Mann, Betriebsinhaber Konrad Kurz, hatte Anfang des Jahres eine schwere Operation am Rücken. Statt sich, wie ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.