Walzerseligkeit im Kulturzentrum Kantine

Ungarische Kammerphilharmonie begeistert das Publikum beim Töginger Neujahrskonzert

Töging. Das schon zur Tradition gewordene Töginger Neujahrskonzert hat heuer, nach zuletzt 2013, wieder die "Ungarische Kammerphilharmonie" aus Budapest unter Leitung von Antal Barnás bestritten. Voran ging im Saal des Kulturzentrums Kantine eine kurze Ansprache von Bürgermeister Dr. Tobias Windhorst (der Anzeiger berichtete). Dem exzellent aufspielendem Orchester, das in Tourneebesetzung, wie einst Johann Strauß (Sohn), aufspielte, gelang es wiederum, allen gespielten Stücken aus der Zeit der großen Walzerseligkeit den typisch ungarisch-wienerischen musikalischen Pulsschlag zu verleihen. Der ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.