Zeichen gegen "Fast Fashion" gesetzt

Reger Andrang bei Kleidertauschparty in Fridolfing – Spende an Rumänienhilfe der AWO

Fridolfing /Tittmoning / Laufen. In Deutschland ist eines völlige Normalität: Shoppingmeilen, Einkaufszentren und "Outlets" quillen über vor Massen an Kleidung. Hinzukommt der Online-Markt, wo ebenso Pullis, Jacken und Hosen meist zu Preisen verkauft werden, bei denen immer mehr darüber nachdenken: "Wie ist das eigentlich möglich?" Die Antwort ist längst kein Geheimnis mehr: Der Niedrigpreisdruck zwingen Produzenten zu miserablen Arbeitsbedingungen und Löhnen in Herstellungsländern wie Bangladesch oder Indien. Der europäische "Kaufrausch" geht also auf Kosten der Menschen dort. Um unter andere...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.