Die Ziegen sind wieder los

21 Tiere beziehen ihr Sommerquertier am Burghang

Burghausen. Die Tauernschecken sind wieder am Burghang und kümmern sich als tierische Rasenmäher um die Landschaftspflege am Fuße der weltlängsten Burg, informiert nun die Stadt Burghausen und nennt auch gleich Zahlen: Heuer sind es 53 Ziegen und davon 21 Babys, die jüngst zur Welt gekommen sind. Die Stadt bittet darum, die Tiere nicht zu füttern, denn von den Freiwilligen im Ökologischen Jahr und aus der Natur bekommen die Tiere alles, was sie brauchen. Die Tauernschecken sind eine vom aussterben bedrohte Ziegenart. Die Tiere sorgen zusammen mit einer Schafherde und unter der Regie des Umwelt...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.