Neues Leben auf altem Fabrikgelände

Bedarfsabfrage für Gebiet "Am Alten Bahnhof" beendet – Vorstellung am Dienstag, 8. Februar, im Stadtrat

Tittmoning. Die Aussicht ist reizvoll. Auf der einen Seite die Burg, die über der Altstadt thront, auf der anderen Seite das denkmalgeschützte Gebäude des alten Bahnhofs. Und das alles vor den Toren des Tittmoninger Stadtplatzes. Das ist das Areal der ehemaligen Firma Brückner in Tittmoning, das bebaut werden soll. Derzeit ist es eine knapp 28000 Quadratmeter große Kiesfläche. Die Stadt Tittmoning will hier einen neuen Stadtteil errichten, der unterschiedlichen, individuellen Wohnansprüchen gerecht werden soll: junge Menschen, die ins Berufsleben starten, benötigen kleine, bezahlbare Wohnungen...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.