Braune Fluten, aber keine großen Schäden

Wassermassen fließen durch Tittmoning – Überflutung in der Wasservorstadt

Tittmoning. Der heftige Regen am Mittwochnachmittag hat in der Region teilweise zu heftigen Schäden und Überflutungen geführt. In Trostberg und besonders in Obing wurden zahlreiche Bäume entwurzelt, Straßen und Wege überflutet, und es liefen Keller voll. Die Stadt Tittmoning ist dieses Mal noch relativ glimpflich davongekommen. Zwar war die Feuerwehr gestern noch dabei, die Einsätze zu bilanzieren. Aber von schweren Schäden ist die Stadt an der Salzach verschont geblieben. Die Wassermassen sammelten sich vor allem in der Wasservorstadt. Die heißt nicht umsonst so. Dort, wo der Ponlachbach und ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.